AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Mit Abgabe Ihres Kaufangebots akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Im Folgenden wird die Firma Symcos als „Verkäufer“, der Käufer als „Kunde“ bezeichnet.

 

§ 1 Anbieterkennzeichnung

Symcos, Simone Claus

Musikantenweg 21, 60316 Frankfurt am Main, Deutschland

Registergericht: Frankfurt

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:  

Tel: 00436601877942

Internet: www.symcos.de, www.symcos.com

E-Mail-Adresse: info@symcos.de

 

§ 2 Geltungsbereich

Kunden im Sinne der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen können nur Verbraucher sein. Ein Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses wirksam einbezogene Fassung der AGB.

Abweichende oder ergänzende AGB eines Kunden werden auch bei Kenntnis des Verkäufers nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihre Geltung wird vom Verkäufer ausdrücklich anerkannt.

 

§ 3 Vertragsabschluss

Die Ausstellung der Waren ist kein Angebot im Rechtssinne, sondern die Aufforderung zur Bestellung an den Kunden. Die angezeigten Farben der Waren können sich im Einzelfall von den tatsächlichen Artikelfarben unterscheiden, etwa wegen abweichender Lichteinfälle oder Grafikeinstellungen des verwendeten Rechners. Technische sowie sonstige Änderungen bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten. Die dargestellten Waren werden stets ohne eventuell vorhandene Dekorationen angeboten.

Mit der Bestellung erklärt der Kunde verbindlich sein Kaufangebot. Der Zugang der Bestellung wird vom Verkäufer unverzüglich bestätigt. Die Zugangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar. Der Verkäufer kann das Angebot des Kunden innerhalb von 14 Tagen durch eine ausdrückliche Erklärung annehmen. Das Absenden der bestellten Ware oder der Proforma-Rechnung zur Vorauszahlung an den Kunden steht einer ausdrücklichen Annahmeerklärung gleich.

Der Vertragsabschluss erfolgt unter dem Vorbehalt rechtzeitiger und ordnungsgemäßer Selbstbelieferung des Verkäufers. Bei unmöglicher, verspäteter oder mangelhafter Selbstbelieferung kann der Verkäufer nicht oder nur teilweise leisten. Im Falle solcher Nichtverfügbarkeit oder nur teilweiser Verfügbarkeit der Leistung, wird der Kunde umgehend informiert. Die Gegenleistung wird in diesem Falle erstattet. Eine Lieferung erfolgt nur, solange der Vorrat reicht.

Bestellt der Kunde mehrere Artikel gleichzeitig, die mangels sofortiger Lieferbarkeit nicht gemeinsam verschickt werden können, liefert der Verkäufer die Ware sukzessive nach Verfügbarkeit, es sei denn, die teilweise Lieferung ist für den Kunden erkennbar nicht von Interesse.

 

§ 4 Liefer- und Versandbedingungen

Sofern die Ware ab Lager verfügbar ist, liefert der Verkäufer die bestellte Ware innerhalb weniger Tage, spätestens jedoch innerhalb von 3 Wochen nach Vertragsschluss. Ansonsten gelten die bei den einzelnen Produkten hinterlegten Lieferzeiten. Die Lieferfrist wird eingehalten, sofern die Ware das Lager innerhalb der bezeichneten Fristen verlässt.

Mit Übergabe an den Transporteur wird der Verkäufer von der Leistungspflicht frei. Für den Fall des Verlustes oder der Beschädigung der Ware auf dem Transportwege wird der Kunde von seiner Verpflichtung zur Kaufpreiszahlung frei.

Gerät der Kunde in Annahmeverzug, kann der Verkäufer den ihm entstandenen Schaden ersetzt verlangen. Dem Kunden bleibt der Nachweis eines geringeren Schadens vorbehalten.

Die Lieferung erfolgt  mit UPS Standard an die vom Kunden mitgeteilte Adresse.

Rücksendungen:

Die Rücksendung von Waren erfolgt zu Lasten des Kunden und auf unser Risiko. Für Verschlechterungen der Ware, die auf einen Umgang zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinaus geht, erfolgt ein Abschlag vom Rückerstattungsbetrag je nach Umfang der Verschlechterung. Sollte die Ware so stark beschädigt sein, dass ein Verkauf nicht mehr möglich ist, wird der komplette Kaufpreis einbehalten und die Ware auf Wunsch an den Kunden zurück versandt.

 

§ 5 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Symcos, Simone Claus

Musikantenweg 21, 60316 Frankfurt am Main

Deutschland

oder an die E-Mail-Adresse: info@symcos.de

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf Ihre Kosten und auf unsere Gefahr zurückzusenden. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

§ 6 Technisches Verfahren der Vertragsanbahnung – Fehlerkorrektur

Der Vertrag zwischen dem Kunden und dem Verkäufer kommt in folgender Weise zustande:

Sie können im Shop-Bereich beliebig viele Produkte auswählen, in dem Sie zunächst das Produkt und dann die Größe anklicken und schließlich den Button „in den Warenkorb“ betätigen.

Änderungen der Daten können mittels Maus,Tastatur- undTouchscreeneingabe im Warenkorb vorgenommen werden. Fehlerhafte Eingaben lassen sich durch Anklicken des „x“ (im linken Bereich) löschen. Im Warenkorb lässt sich auch die Anzahl der ausgewählten Produkte verändern.

Durch Anklicken des Buttons „zur Kasse gehen“ im Warenkorb wird der Bestellvorgang eingeleitet.Falls Sie schon ein Kundenkonto haben, melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an. Ansonsten geben Sie Name, Adresse und Telefonnummer in die dafür vorgesehenen Felder ein. Mittels eines Haken können Sie bestimmen, ob ein Benutzerkonto erstellt werden soll und ob die Ware an eine von der Rechnungsanschrift abweichende Lieferanschrift versandt werden soll. Für Kunden mit Benutzerkonto entfallen diese Eingaben. Danach müssen Sie noch die Art der Bezahlung auswählen. Durch Anklicken des Button „KAUFEN“, geben Sie schließlich gegenüber dem Verkäufer eine verbindliche Erklärung über die Bestellung ab.

Der Eingang Ihrer Bestellung wird Ihnen unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung durch die Versendung einer Bestätigungs-E-Mail des Verkäufers angezeigt. Der Vertragsschluss erfolgt im Anschluss durch eine gesonderte Annahme der Bestellung durch den Verkäufer, welche erst nach der Bestätigungs-E-Mail versandt wird.

 

§ 7 Preis- und Zahlungsbedingungen

Der angegebene Preis ist bindend. Die Versandkosten sind auf der Internetseite ausgewiesen. Die gesetzliche Mehrwertsteuer und die Verpackungskosten sind jeweils im Preis enthalten. Die Rücksendung der Ware bei Widerruf oder bei Mangelhaftigkeit erfolgt unter Beilage des Retourenscheins, den Sie auf unserer Internetseite ausdrucken können. Bei Mangelhaftigkeit ist Sie für den Kunden kostenfrei.

Der Kunde kann die bestellte Ware per Nachnahme oder Vorkasse bezahlen.

Bei Zahlung per Nachnahme wird zusätzlich eine Nachnahmegebühr von 8,- € erhoben. Kaufpreis und Nachnahmegebühr sind bar an den Zusteller zu bezahlen.

Bei der Zahlungsart Vorkasse versenden wir die Ware unverzüglich nach Eingang des Rechnungsbetrages. Die Kontodaten, der Rechnungsbetrag und das Zahlungsziel werden dem Kunden in einer E-mail mitgeteilt.

Der Kunde hat ein Recht zur Aufrechnung nur, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder durch den Verkäufer anerkannt wurden. Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

 

§ 8 Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften, soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde.

 

§ 9 Haftung

Der Verkäufer haftet bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Vorschriften.

Bei leichter Fahrlässigkeit haftet der Verkäufer nur für vertragstypische, vorhersehbare Schäden oder die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten). Dies gilt auch für die Haftung der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Verkäufers.

Die Haftung für Garantien, wegen Arglist, für Personenschäden (Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit), für Rechtsmängel, nach dem Produkthaftungsgesetz und nach dem Bundesdatenschutzgesetz bleibt von der Regelung in Nr. 2 unberührt und richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

 

§ 10 Haftungsausschluss für Verlinkung

Der Verkäufer setzt Verlinkungen auf andere Seiten im Internet, wobei er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten hat. Der Verkäufer distanziert sich hiermit ausdrücklich von den Inhalten der verlinkten Seiten, die er sich nicht zu eigen macht.

 

§ 11 Datenschutz

Der Verkäufer verwendet die vom Kunden mitgeteilten Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse sowie weitere personenbezogene Daten nur zur Abwicklung der Bestellung und sonstiger vertraglicher Beziehungen zum Kunden und für Marketingzwecke, insbesondere zum Zwecke der Werbung für Produkte von Symcos.

Sie können der Verarbeitung bzw. Übermittlung und sonstigen Nutzung Ihrer Daten zu Marketingzwecken jederzeit durch Mitteilung an Symcos: info@symcos.de widersprechen bzw. Ihre Einwilligung widerrufen.

Nach Erhalt Ihres Widerspruchs bzw. Widerrufs werden wir die hiervon betroffenen Daten nicht mehr zu Marketingzwecken nutzen und verarbeiten bzw. die weitere Zusendung von Werbemitteln unverzüglich einstellen.

Zur Kaufabwicklung und Warenversendung werden Dienstleister einbezogen, die personenbezogene Kundendaten im Auftrag verarbeiten.

 

§ 12 Bild- und Urheberrechte

Alle Bild-, Marken-, Urheber-, Nutzungs- und Verwertungsrechte an Beschreibungstexten, Bildmaterial und Layout, die sich auf den Webseiten des Verkäufers befinden oder übersandt werden, liegen beim Verkäufer oder seinen Geschäftspartnern, Lieferanten, Herstellern und anderen Dritten. Eine Verwendung durch den Kunden oder Nutzer ohne ausdrückliche Zustimmung ist nicht gestattet.

 

§ 13 Eigentumsvorbehalt

Der Verkäufer behält sich das Eigentum an den gelieferten Waren bis zur vollständigen Bezahlung der vertraglich geschuldeten Vergütung vor.

Gerät der Kunde schuldhaft mit Zahlungen in Rückstand, gilt die Berufung auf das Eigentum nicht als Rücktritt vom Vertrag, es sei denn der Verkäufer teilt dies dem Kunden ausdrücklich mit.

 

§ 14 Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.Gerichtsstand ist Aschaffenburg.

§ 15 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen fehlen, ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Unwirksamen Bestimmungen werden durch eine Bestimmung ersetzt, die geeignet ist, den wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung zu verwirklichen.

Soweit dies nicht erfolgt oder rechtlich nicht möglich ist, gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie hier ausdrucken werden.

 


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>